Headerbild

Business School Alb-Schwarzwald

Die Steinbeis-Hochschule Berlin - regional verwurzelt - in der Hauptstadt zuhause

Die Steinbeis-Hochschule Berlin wurde 1998 als Tochtergesellschaft der Steinbeis-Stiftung für Wirtschaftsförderung gegründet und staatlich anerkannt. Sie ist heute eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands ohne staatliche Förderung und damit unabhängig.

Die Steinbeis-Stiftung hat sich von Anfang an für die Verleihung der international anerkannten Bachelor- und Masterabschlüsse entschieden. Die Steinbeis-Hochschule ist eine der wenigen privaten Hochschulen in Deutschland, die über ein Promotionsrecht verfügen. Die Hochschule gliedert sich in unterschiedliche Institute.

Dazu zählt auch die Business School Alb-Schwarzwald.

Studieren in Balingen - die Fakten auf einen Blick

Berufsbegleitendes betriebswirtschaftliches Studium auch ohne Abitur

  • für Unternehmer und Geschäftsführer
  • für Führungskräfte und solche die es werden möchten
  • für Nachfolger

International anerkannter, akkreditierter, dreijähriger Bachelor-Studiengang

Praxisintegriert und unternehmensnah - Wissenstransfer durch ein hochschulbegleitetes Projekt im Unternehmen

Intensiver Erfahrungsaustausch zwischen Führungskräften und Unternehmen

Optimale Lernatmosphäre und persönliche individuelle Betreuung

Individuelle Vorlesungsplanung, Termine werden mit den Studierenden abgestimmt

Schon seit vielen Jahren erfolgreich tätig in der Weiterbildung von Unternehmern und Führungskräften

Studieren ohne Prüfung - die Vorlesungen können auch als Weiterbildung besucht werden. Die Gebühr ist dann reduziert.

Auslandsexkursionen und Studienreisen nach Berlin - Partner sind eingeladen

Unternehmen können darüber hinaus einen Studienplatz abonnieren und diesen abwechslungsweise ihren Führungskräften zur Verfügung stellen.

Weitere Infos unter: www.bs-as.de