Headerbild

ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge

Die Förderung von Existenzgründungen und die Sicherung der Unternehmensnachfolge ist für die Landesregierung ein Kernstück gestaltender Mittelstandspolitik.

Die "Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg" (ifex) hat das Ziel, das Klima für Entrepreneurship in Baden-Württemberg nachhaltig zu verbessern.

Mit innovativen Förderansätzen und der Unterstützung von rund 1400 Kooperationspartnern im Land – Kammern, Verbände, Wirtschaftsförderungseinrichtungen, Hochschulen, Schulen, Behörden und Initiativen der Privatwirtschaft – hat sich in den letzten Jahren ein diversifiziertes Informations-, Qualifizierungs-, Beratungs- und Finanzierungsangebot entwickelt, mit dem Baden-Württemberg im bundesweiten Vergleich der Gründungsinitiativen einen der vorderen Plätze einnimmt.

Im Dezember 2006 wurde ifex von der EU der European Enterprise Award verliehen. ifex erhielt den ersten Preis in der Kategorie für den unternehmerischen Wegbereiter (Entrepreneurial Trailblazer Award). Mit ihm werden Aktionen anerkannt, die eine unternehmerische Kultur und Denkweise fördern und die Bedeutung der Unternehmensförderung im Bewusstsein der Gesellschaft steigern. Europaweit hatten sich 400 Projekte um diese Auszeichnung beworben.

ifex initiiert
landesweite Kampagnen und Wettbewerbe,
neue Förderansätze und konzertierte Aktionen

ifex koordiniert
Projekte und Partner – auf regionaler wie auf
internationaler Ebene

ifex fördert
Information, Qualifizierung, Beratung und Coaching
sowie zielgruppenspezifische Modellvorhaben und
regionale Projekte der Partnerorganisationen

Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.ifex.de